Sie befinden sich hier: Home > Sonstiges > Bosch präsentiert neue Aufständerung für Photovoltaik Anlagen
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Bosch präsentiert neue Aufständerung für Photovoltaik Anlagen

26. April 2010 | Keine Kommentare | Hits: 600

Das Unternehmen Bosch Rexroth präsentiert auf der Hannover Messe ein neues Einschubsystem für die Montage von rahmenlosen, mikrophorben Dünnschicht – Solarmodulen. Der Material- und Zeitaufwand kann wir durch die neue Entwicklung erheblich gesenkt, berichtet das Unternehmen.

Genauer gesagt benötigt man für die Montage von Solarmodulen laut Bosch Angaben nunmehr gerade einmal 15 Sekunden pro Modul. Die Reduktion des Materialaufwands wird mit eindrucksvollen 40 Prozent beziffert.

Bei der neuen Aufständerung werden nicht wie bei herkömmlichen Befestigungssystemen Klemmen verwendet, sondern Schienen. In diese werden die Module lediglich noch hinein geschoben und anschließend fixiert. Bosch Solar Energy arbeitet unterdessen bereits eifrig an einer Weiterentwicklung des Komplettsystems. Danach soll die neue Aufständerung auch für Module mit Rahmen, kleinere dachanlagen, sowie für Spezialanwendungen zur Verfügung stehen.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.