Sie befinden sich hier: Home > Allgemein, Strom
 

Jahresarchive

Archiv für 2010

Energieverbrauch in Deutschland steigt durch Wetter und Konjunktur

28. Dezember 2010 | Leser: 400 | Keine Kommentare

Der Gesamtenergieverbrauch in Deutschland ist in diesem Jahr um 4,1 Prozent gestiegen – dies ging aus einer Analyse des Bundeswirtschaftsministeriums hervor. Als Gründe hierfür werden vor allem das kalte Wetter in diesem Winter und die sich erholende Konjunktur genannt.

Dass auch diese Statistik eben nur eine Statistik ist, belegt die Tatsache, dass wir in diesem Jahr dennoch den niedrigsten Energieverbrauch seit 1990 haben, mit Ausnahme des Krisenjahres 2009, in welchem der Energieverbrauch besonders niedrig war. Mehr…

Deutsche Anleger setzen auf erneuerbare Energien – Nachhaltige fonds

22. Dezember 2010 | Leser: 540 | Keine Kommentare

Die dringend notwenige und doch oft diskutierte EEG Umlage gilt bei einer Mehrheit der Verbraucher zwar inzwischen als der Hauptgrund für die steigenden Strompreise, allerdings besteht auch die Möglichkeit mit Ökostrom in nachhaltigen Fonds gutes Geld zu verdienen. Logisch klingt das allemal, denn der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland soll schrittweise größer werden.

Studien, Umfrage und letztendlich auch die Nachfrage belegen jedoch, dass deutsche Verbraucher zunehmend mehr Wert auf Ökostromangebote und Nachhaltigkeit legen. Mittlerweile spielt das Thema der Nachhaltigkeit nicht nur in der Energieversorgung selbst eine große Rolle auch auf dem Kapitalmarkt wird die Bedeutung dieses Aspekts immer größer. Mehr…

Energiebericht Sachsen – Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch

22. Dezember 2010 | Leser: 776 | Keine Kommentare

Wirtschaftsminister Sven Morlok von der FDP stellte vor Kurzem den Energiebericht für das Land Sachsen vor, welcher dokumentiert, wie sich Energiewirtschaft und Energieverbrauch in den letzten 20 Jahren entwickelt haben. Sachsen wird kurz- und mittelfristig trotz des wachsenden Anteils erneuerbarer Energien, ein Braunkohleland bleiben, so das Fazit.

In den Kohlekraftwerken Boxberg und Lippendorf werden etwa 80% der gesamten Braunkohle verstromt. Etwa 2000 Arbeitsplätze sichert somit die Braunkohle derzeit noch, welche neben Mineralöl und Erdgas einen festen Bestandteil des Energiemix in Sachsen bildet. Mehr…

Finanzierung von Solaranlagen durch Kredit

17. Dezember 2010 | Leser: 665 | Keine Kommentare

Kredite helfen uns einmal in schwierigen Zeiten oder sie können uns auch dabei helfen in die Zukunft zu investieren, zum Beispiel in Solaranlagen. Diese sind in der Anschaffung recht teuer aber auf langer Sicht sind diese preisgünstig und man kann sogar mithilfe dieser Anlagen auch Geld verdienen. Zusätzlich gibt es noch eine Förderung vom Staat. Der Kredit ist durch die Förderung abgesichert und daher kann man bei fast allen Kreditinstitutionen einen Kredit beantragen.

Doch das Darlehen sollte sich gut überlegt werden, damit es sich mit den Einsparungen der Solaranlage mtl. halbwegs abdeckt. Es gibt Anbieter von Online Krediten, die ihre Kredite vergeben  ohne Auskunft an oder von der Schufa zu geben bzw. zu erhalten. Der Vorteil von Online Krediten ist, dass sie schnell bearbeitet werden und es kein Papierchaos gibt, wie es in manchen Banken der Fall ist. Mehr…

BSW-Solar erklärt sich mit Einschnitten bei der Solarförderung einverstanden

14. Dezember 2010 | Leser: 495 | Keine Kommentare

BSW Solar

BSW Solar

Wiedermal ist der Photovoltaikmarkt im Jahr 2010 stärker gewachsen, als dies von Analysten und der Branche selbst im Voraus prognostiziert wurde. Der Bundesverband der Solarwirtschaft ist erklärt sich bereit, bei anhaltendem Wachstum auf diesem Niveau, eine weitere zusätzliche Kürzung der Fördersätze mitzutragen. Eine Deckelung des Photovoltaikmarktes in Deutschland lehnt der Verband allerdings kategorisch ab.

Mitte der vergangenen Woche wurden über Pressemeldungen Neuigkeiten laut, nach denen sich das Bundesministerium für Umwelt und der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Gesprächen über eine weitere vorgezogene Kürzung der Photovoltaik Förderung verständigen. Zu den laufenden politischen Verhandlungen machte der Verband keine genaueren Angaben. Mehr…

Erfahrungen mit Secura Energie und der Tarif “Secura Ökostrom“

13. Dezember 2010 | Leser: 5460 | 5 Kommentare

Die Secura Energie GmbH wurde im Jahr 2007 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der Mannheimer Versrogungs- und Verkehrsgesellschaft (MVV). Außerdem an dem Unternehmen beteiligt sind die Stadtwerke Ingolstadt, sowie die Energieversorgung Offenbach AG. Die Secura Energie GmbH ist spezialisiert auf den Vertrieb von Ökostrom und umweltschonendem Erdgas.

Im weiteren Teil dieses Artikels informieren wir sie ausführlich über diesen Anbieter, die Herkunft dessen Stroms, sowie über Erfahrungen und Tests in Bezug auf Produktqualität und Kundenservice. Mehr…

Erdgas Brennwertkessel im Test – Erdgas Heizkessel mit Solarspeicher

13. Dezember 2010 | Leser: 2259 | Keine Kommentare

Brennwerttechnik arbeitet in der Regel sparsam und wenn Solarkollektoren in die Energieversorgung einbezogen sind, dann wird die Warmwasser- und Heizversorgung durch die Sonne unterstützt. Im Heft 7/2010 testete Stiftung Warentest Erdgas Heizkessel mit Solarspeichern und vergab überwiegend gute Noten.

Größere Unterschiede machten sich lediglich beim Energieverbrauch von Steuerung und Pumpe bemerkbar. Hausbesitzer, welche planen Ihren alten Brennwertkessel gegen einen modernen auszutauschen haben also die Qual der Wahl und können aus vielen guten Geräten auswählen. Mehr…

Südwest SPD – Abschaltung von zwei Atomkraftwerken nach Wahl

13. Dezember 2010 | Leser: 368 | Keine Kommentare

Im Falle einer Regierungsübernahme nach der Landtagswahl 2011, plant die baden-württembergische SPD, die zwei älteren Atomkraftwerke in Neckarwestheim und Philipsburg, schnell abzuschalten. Dies teilte der SPD Spitzenkandidat Nils Schmid der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart mit.

Die Richtlinie hiefür bilde nach Schmids aussagen ganz klar der rot-grüne Atomkonsens. Beide Parteien planen die Abschaltung der beiden Meiler, da die im Atomkonsens festgeschriebenen Reststrommengen nahezu aufgebraucht sind. Hinzu kommt die neue Rolle des Landes Baden-Württemberg, als einer von zwei Hauptaktionären des Energiekonzerns EnBW. Mehr…

Wachstum Photovoltaik – globales Wachstum zieht weiter an

13. Dezember 2010 | Leser: 1797 | Keine Kommentare

Wie aus der aktuellen Nachhaltigkeits-Studie „Solarwirtschaft – unterwegs in neue Dimensionen“ hervorgeht, könnte die Photovoltaik-Branche weltweit bis 2015 ein jährliches Wachstum von bis 30% erreichen. Die Studie wurde von der Bank Sarasin AG durchgeführt und macht deutliche, das der Bereich Photovoltaik dabei ist, in ganz neue Dimensionen vorzustoßen.

Die Solarwirtschaft zeigte sich in den vergangenen Jahren sehr krisenresistent. Im laufenden Jahr 2010 durfte sich die PV-Industrie über ein gigantisches Wachstum von bis zu 87 Prozent bei der neu installierten PV-Leistung freuen.

Mehr…

Hohe Energieverluste bei alten Heizanlagen

7. Dezember 2010 | Leser: 553 | Keine Kommentare

Laut Untersuchungen der Niedersächsischen Verbraucherzentrale verschwendet beispielsweise eine 30 Jahre alte Heizung bis zu 50% der erzeugten Energie. Doch jüngere Heizungen haben mit Effizienzverlusten zu kämpfen aufgrund fehlender witterungsgeführter Regelungen. Hierdurch gehen bei älteren Anlagen bis zu 12% Energie verloren.

Auch Mängel bei der Rohrdämmung tragen mit einem Anteil von 8% Energieverlust, erheblich zur Energieverschwendung bei. Hinzu kommen Bereitschaftsverluste des Kessels, wie schlechte Kesseldämmung, überdimensionierte Leistung oder auch für den Luftaustausch geöffnete Kellerfenster, schlagen mit einem Energieverlust von bis zu 7% zu Buche. Mehr…

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.