Sie befinden sich hier: Home > Sonstiges > Gaspreise online vergleichen
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Gaspreise online vergleichen

3. Februar 2012 | Keine Kommentare | Hits: 400

Wer Gaspreise online vergleichen möchte, sollte die entsprechenden Portale im Internet kennen. Gaspreise.net und viele andere Seiten informieren darüber, mit welchen Gaspreisen die Kunden bei den einzelnen Anbietern rechnen müssen.

Die Entscheidung für einen konkreten Gasanbieter hängt von unterschiedlichen Faktoren ab wie dem Preis und den Modalitäten beim Anbieterwechsel. Kostenloser-Gasvergleich.de bspw. gibt den Besuchern einen Überblick darüber, wie sie von der Öffnung des Gasmarktes profitieren können und was bei einem Wechsel des Anbieters zu beachten ist.

Wer Gaspreise online vergleichen will, dem werden auch allgemeine Fragen werden beantwortet wie etwa die, aus welchen Bestandteilen die Gemische beim Gas sich zusammensetzen.

Beim Preisvergleich müssen viele Faktoren berücksichtigt werden

Besonders praktisch sind solche Vergleichsangebote, bei denen die Gegebenheiten der eigenen Immobilie in einem Formular erfasst werden können. Der Vergleichs-Rechner ermittelt dann die günstigsten Anbieter. So kann auf Gaspreise.net angegeben werden, wie hoch der jährliche Verbrauch sein soll, welche Vertragslaufzeiten gewünscht sind und welche Zahlungsweisen genutzt werden sollen.

Anbieter im jeweiligen Bundesland finden

Auf verivox.de beginnt die Anbietersuche mit der Eingabe der Postleitzahl und des Gasverbrauchs in Kilowattstunden pro Jahr. Da hinsichtlich der Gaspreise erhebliche regionale Unterschiede bestehen können, sind Preisangaben nur selten für die ganze Bundesrepublik machbar.

Nicht nur auf den Preis kommt es an

Auf Gaspreise.net werden auch diejenigen fündig, die sich nicht nur für den Preis, sondern auch für die Zusammensatzung des Gases interessieren. So können solche Tarife angezeigt werden, bei denen Biogas und Klimagas bei den Gemischen als Anteile vorhanden sind. Ebenfalls angezeigt werden können Pakettarife und Tarife mit Preisgarantie.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.