Sie befinden sich hier: Home > Strom > Ökostrom von Eprimo – Unternehmensvorstellung
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Ökostrom von Eprimo – Unternehmensvorstellung

7. März 2010 | Keine Kommentare | Hits: 494


Ökostrom von Eprimo

Ökostrom von Eprimo

Die Nachfrage an Ökostrom nimmt hierzulande immer weiter zu. Auch die Anbieter von Ökostrom haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Eines dieser Energieunternehmen ist der Ökostrom Anbieter Eprimo. Seit dem Sommer ist die Eprimo GmbH auf dem deutschen Markt aktiv und engagiert sich für klimabewusste Energieerzeugung.

Als Discounter für sämtliche Energieprodukte hat es sich Eprimo zur Unternehmensphilosophie gemacht Energie zu den bestmöglichen Konditionen einzukaufen und diese auch an die Kunden weiterzugeben. Im nachfolgenden Beitrag möchten wir das Unternehmen und die Vorteile, die ein Wechsel für sie hätte näher vorstellen.

Eprimo – Günstiger Strom aus Wasserkraft


Ökostrom ist dadurch gekennzeichnet, dass er ausschließlich aus regenerativen Energiequellen gewonnen wird. Im Fall von Eprimo wird der Strom zu 100% aus Wasserkraft gewonnen. Entgegen einer weit verbreiteten Meinung ist Ökostrom nicht zwangsläufig teurer als herkömmlicher Strom aus Atomenergie. Der Eprimo Tarif besteht aus einem monatlichen Grundpreis, welcher pro Kilowattstunde verbrauchten Strom angegeben wird. Die Strompreise können sich zudem regional unterscheiden.

hier gibt sauberen Ökostrom von Eprimo

Zusätzlicher Wechselbonus

Wer sich jetzt dazu entschließt zu Eprimo zu wechseln, der erhält einmalig einen Wechselbonus in Höhe von 50€. Der Betrag wird auf der ersten Jahresendabrechnung gutgeschrieben. Auch wer Freunde oder Bekannte wirbt kann sich zusätzliche Prämien sichern. Ein Wechsel ist unkompliziert und dauert in der Regel sechs bis acht Wochen. Sie können bei Ihrem bisherigen Anbieter selbst kündigen oder Eprimo nimmt Ihnen diese Arbeit ab. Auch wer Angst davor hat bei einem Anbieterwechsel vielleicht für einen kurzen Zeitraum ohne Strom da zu stehen, dem sei gesagt, dass ihr sich ihr örtlicher Versorger dazu verpflichtet, sie mit Energie zu versorgen.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Autor: Martin Kategorie: Strom abgelegt unter: , , ,

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.