Sie befinden sich hier: Home > Klima, Sonstiges > EU plant stärkere Förderung für Elektroautos
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

EU plant stärkere Förderung für Elektroautos

28. April 2010 | Keine Kommentare | Hits: 326

Die EU – Kommission ist einstimmig der Meinung, dass Ökoautos einen wichtigen Punkt in der Zukunft der europäischen Automobilkonzerne darstellen. Aus diesem Grund sollen Fahrzeuge mit Elektroantrieb gezielter und stärker als bisher gefördert werden.

In Brüssel wurde deshalb von der Kommission ein Strategiepapier vorgelegt, welches sich mit der Förderung von energieeffizienten Fahrzeugen auseinandersetzt. Die Schwerpunkte dieses Papieres liegen hierbei auf der Schaffung von Normen für Batterien und der Entwicklung notwendiger infrastruktureller Maßnahmen.

Zwar werde der Verbrennungsmotor zunächst der meistgenutzte Antrieb bleiben, allerdings rückt die Verwendung von alternativen Kraftstoffen und Technologien für den Antrieb immer stärker in den Vordergrund. Vor allem mit Blick auf die Konkurrenz aus den USA und Asien hat es oberste Priorität wettbewerbsfähig zu bleiben. Dafür müssen die europäischen Autobauer allerdings eine Führungsposition bei der Entwicklung von alternativen Antriebskonzepten einnehmen.

Mehr als ein Viertel aller CO² Emissionen in der EU werden durch den Verkehr auf den Straßen verursacht. Die Kommission rechnet bis zum Jahr 2030 mit einer Verdopplung der zugelassenen Fahrzeuge. Angesichts dieser Zahlen und dem notwendigen Kampf gegen die Luftverschmutzung sei die Entwicklung von wettbewerbsfähigen Elektromotoren notwendig.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.