Sie befinden sich hier: Home > Photovoltaik > Photovoltaik-Zubau: Europa dominiert
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Photovoltaik-Zubau: Europa dominiert

8. September 2010 | Keine Kommentare | Hits: 365

Wie auch schon in den letzten Jahren, wurde durch die EU der Statusbericht-Photovoltaik 2009 beim Institut für Energie in Auftrag gegeben.  Nun stehen die aktuellen Daten für 2009 bereit und wir wollen ein kleines Resümee ziehen.

Weltweit wurden 2009 Anlagen mit einer Leistung von 7,4 Gigawatt Photovoltaik-Leistung installiert. Davon entfiel der Löwenanteil von 5,8 Gigawatt auf die europäischen Staaten, wo vor allem Deutschland eine wichtige Rolle spielte. Laut dem Bericht repräsentierten allein die 29 Mitgliedsstaaten der EU einen Marktanteil von 75%.

Der neunte Photovoltaik-Status-Bericht des IE machte deutlich, dass Europa aktuell den Markt klar dominiert. Bis Ende 2009 seien in Europa insgesamt 16 Gigawatt ans Netz gegangen. Weltweit waren es Ende 2009 immerhin schon 22 Gigawatt. Diese Zahlen ergeben sich auch aus anderen Erhebungen, die jüngster Zeit angestellt wurden.

Das Institut für Energie schätzt, dass Gigawatt Photovoltaik Leistung ausreicht, um 250.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Diese Aussage bezieht sich übrigens auf 250.000 europäische Haushalte. In anderen Regionen der Erde, mit niedrigem Pro-Kopf-Verbrauch, dürfte die Zahl sogar noch um einiges höher liegen.

Deutschland bildete den größten Photovoltaik-Markt

Vor allem bei uns in Deutschland wurde der Zubau von Photovoltaik-Kapazitäten kräftig voran getrieben. Das EEG sorgte im letzten Jahr für einen regelrechten Boom, allein im 4 Quartal gingen 2,3 Gigawatt Photovoltaik-Leistung in Deutschland ans Netz. Somit besaß die Bundesrepublik Ende 2009 PV-Kapazitäten um die 9,8 Gigawatt und steht somit unangefochten an der Spitze. Auf dem zweiten Platz folgt Spanien mit einer geschätzten PV-Leistung von immerhin noch 3,5 Gigawatt.

Die Daten des Berichts ergeben sich durch die Befragung von weltweit über 300 Unternehmen der Branche. Aktuell konzentriert sich der Photovoltaik-Markt vor allem auf die EU, Indien Japan, China Taiwan und USA.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.