Sie befinden sich hier: Home > Rohstoffe > Krise im Nahen Osten – Explodiert jetzt der Ölpreis?
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Krise im Nahen Osten – Explodiert jetzt der Ölpreis?

6. Februar 2011 | Keine Kommentare | Hits: 576

Die ungewisse Lage in vielen Ländern des nahen Ostens und die Ausschreitungen in Ägypten lassen den Ölpreis fast täglich weiter steigen. Stellt sich vor allem für Verbraucher die Frage, wohin denn die Reise führt. Müssen wir mit neuen Rekordpreisen an den Tankstellen rechnen? Wirtschaftsexperten sind geteilter Meinung, die einen gehen von moderaten Preissteigerungen aus, die anderen rechnen mit einem neuen Allzeithoch.

Energieexperte und Chef des unabhängigen Informationsdienstes Energy Comment, Stefan Bukaol, äußerte gegenüber der Berliner Zeitung, dass er einen Preis von bis zu 250 Dollar oder mehr pro Barrel Rohöl für möglich hält.

Für die Weltwirtschaft könnten sich solche Preisexplosionen fatale Folgen haben. Denn im nahen Osten wird insgesamt ein Drittel des weltweiten Ölvorkommens gefördert. Die Autofahrer dürften solche Preiserhebungen wohl als erstes zu spüren bekommen und müssten nach Berechnungen des CAR Instituts der Uni Duisburg mit einem Preisanstieg auf bis zu 1,77€ pro Liter Super Benzin rechnen.

Doch nicht nur für die Wirtschaft und für die Autofahrer wäre eine solche Entwicklung fatal, denn auch die Preise für Lebensmittel könnten sich vervielfachen. Landwirten bliebe keine andere Wahl, als Ihre Rohstoffe teurer als bisher zu verkaufen, was vor allem in ärmeren Ländern katastrophale Auswirkungen haben könnte. Die Folge könnten Hungerrevolten sein – bereits jetzt gibt es in zahlreichen Ländern Unruhen wegen der zu hohen Lebensmittelpreise.

Auch auf die Luftfahrt hat ein steigender Rohölpreis Auswirkungen. Lufthansa und Air Berlin beispielsweise kündigten an, die Ticketpreise zu erhöhen. Vor allem kleineren Airlines könnte das Aus drohen, sollte sich die Lage nicht bald wieder stabilisieren. Spekulanten, welche bewusst zu diesem Zeitpunkt viel Öl kaufen, in der Hoffnung, dass der Preis weiter steigt, könnten ebenfalls dazu beitragen, dass genau dieses Szenario eintritt.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.