Sie befinden sich hier: Home > Allgemein > Maßnahmen zur Energieeinsparung – Fenstersanierung und Fensterreparatur
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Maßnahmen zur Energieeinsparung – Fenstersanierung und Fensterreparatur

6. September 2012 | Keine Kommentare | Hits: 799

Pünktlich zum anstehenden Jahreszeitenwechsel beschäftigen sich nicht nur Menschen, sondern auch Portale, wie das Unsere mit dem Thema Energieeinsparung. Denn besonders im Winter wo der Verbrauch von Strom und Brennstoffen drastisch zunimmt, ist es von besonderer Bedeutung alle vorhandenen Einsparpotenziale zu erkennen und diese selbstverständlich auch zu nutzen.

Wer in einem Neubau oder sanierten Altbau wohnt, der hat ohnehin gute Voraussetzungen, da durch die Fassadendämmung bereits viel Energie eingespart wird.

Wo lassen sich Heizkosten sparen

Neben den üblichen Tipps, wie Türen geschlossen halten, Heizung aus beim Lüften etc. gibt es jedoch noch weitere Punkte auf der Checkliste, die unter Umständen mit Kosten verbunden sind, jedoch auch im Anschluss mit einer Kosteneinsparung einhergehen. Allen voran ein Blick auf die Fenster ist hier anzuraten – bei alten Fenstern bei denen oft auch im geschlossenen Zustand ein Luftzug spürbar ist, sollte ohnehin über einen Austausch nachgedacht werden aber auch bei kaputten Fensterscheiben, sollte ein Austausch oder zumindest eine Reparatur (z.B. Fensterreparatur aus Ludwigsburg) in Betracht gezogen werden – bezüglich der Preise für solche Arbeiten lohnt sich ein Blick auf Preisvergleichportale  - alternativ kann eine Nachfrage beim örtlichen Fensterbauer sicherlich auch nicht schaden.

Nützliche Tipps zum Energiesparen

Was für die Fenster gilt, gilt im Übrigen auch für Haus- und Wohnungstüren, welche im defekten Zustand zu erheblichen Wärmeverlusten und somit zu einer Erhöhung der jährlichen Energiekosten beitragen können. Gegen Fußkälte helfen übrigens oftmals ein Paar Socken mehr und das Gesamtwärmeempfinden ist gleich ein anderes, da der Körper die meiste Wärme über Kopf und Füße abgibt. Nach dem Backen den Ofen offen lassen gibt auch zusätzliche Wärme in die Wohnung ab, die sonst nur wirkungslos verpuffen würde. Alles kleine Tipps, die gemeinsam eine große Wirkung haben können, die sich vor allem auf dem Bankkonto bemerkbar macht.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.