Sie befinden sich hier: Home > Allgemein > Durch Heizungsmodernisierung Kosten sparen und die Umwelt schonen
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Durch Heizungsmodernisierung Kosten sparen und die Umwelt schonen

5. Oktober 2012 | Keine Kommentare | Hits: 643

Die kalte Jahreszeit ist da und in Millionen von Haushalten wird sich wieder einmal die Frage gestellt, wie denn den horrenden Heizkosten am besten begegnet werden kann. Klar fallen in diesem Zusammenhang immer wieder nützliche Hinweise, wie Heizung aus beim lüften oder die Türen der einzelnen Zimmer geschlossen halte, Reflektorfolie hinter den Heizkörpern anbringen usw.

Dies mögen alles nützliche und wichtige Tipps sein, um die Kosten für das Heizen zu reduzieren. Doch gehen wir nun einen Schritt weiter. Wie sieht es mit Maßnahmen aus, welche direkt am Heizkörper vorgenommen werden?

Durch eine Modernisierung des Heizkörpers, kann ebenfalls ein enormes Einsparungspotenzial ausgeschöpft werden. Modernisieren heißt dabei nicht zwangsläufig die gesamte Heizanlage auszuwechseln, sondern lediglich bestimmte Komponenten, wie z.B. den Stellantrieb zu erneuern. Dieser ist ein bestimmter Stellglieder, der in einem Heizsystem für die automatische Steuerung und Regelung der Prozesse verwendet wird.

Doch auch Thermostatventile könnten für einen Teil der Heizkosten verantwortlich sein. Dieser mechanische Temperaturregler sorgt in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur für einen höheren bzw. niedrigeren Durchfluss, um die Temperatur in einem Raum konstant zu halten. Thermostatventile werden jedoch nicht nur in Heizkörpern verwendet sondern finden ebenso Anwendung in Kühlkreisläufen oder Mischbatterien, wie bei Duschen oder Badewannen.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick oder Anleitungen aus dem Internet lassen sich solche Arbeiten sehr zügig ohne Hilfe von Außen erledigen. In vielen Fällen findet man auch Hilfe bei Vertreibern solcher Teile, wie http://www.andries24.de/ -  eine kurze Anfrage zu einem technischen Problem über das Kontaktformular reicht meistens aus um eine kompetente Antwort zu erhalten.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Autor: Martin Kategorie: Allgemein abgelegt unter:

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.