Sie befinden sich hier: Home > Photovoltaik > Markt für Photovoltaik Steckverbinder im Umbruch
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Markt für Photovoltaik Steckverbinder im Umbruch

25. Oktober 2010 | Keine Kommentare | Hits: 227

Der enorme Aufschwung im Bereich der erneuerbaren Energien sorgt unweigerlich für mehr und vor allem für härteren Wettbewerb und zwar in allen Bereichen. Vor allem im Bereich der Steckverbindungen und Steckverbindersysteme  ist ein Umbruch im Gange. Der bisherige alleinige Marktführer Multi Contact mit seinem Steckverbindersystem MC4 bekommt Konkurrenz von allen Seiten.

Zum einen sind dies Firmen, welche steckkompatible Produkte anbieten, zum anderen von Herstellern, welche nicht kompatible Systeme auf dem Markt etablieren wollen. Multi Contact ist der Marktführer bei Photovoltaik Steckverbindern, allen voran das Produkt MC4. Seit Beginn des Booms im Bereich Photovoltaik gab es in der Vergangenheit, vor allem im letzten Jahr , Lieferengpässe wegen der großen Nachfrage.

Vorteile des Marktführers sind unter anderem die spezielle Kontakt – Lamellen Technologie auf welcher der MC4 basiert. Diese garantiert durch den geringen Kontaktwiederstand eine besonders hohe Lebensdauer. Der wohl wesentlichste Vorteil des MC4 ist aber wohl seine weite Verbreitung am Solarmarkt. Natürlich bringt diese weite Verbreitung auch die Gefahr mit sich, dass der MC4 ein beliebtes Objekt für Plagiat Hersteller geworden ist, was sich unlängst auf der Intersolar 2010 bestätigte.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.