Sie befinden sich hier: Home > Allgemein, Sonstiges > Deutsche Anleger setzen auf erneuerbare Energien – Nachhaltige fonds
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Deutsche Anleger setzen auf erneuerbare Energien – Nachhaltige fonds

22. Dezember 2010 | Keine Kommentare | Hits: 540

Die dringend notwenige und doch oft diskutierte EEG Umlage gilt bei einer Mehrheit der Verbraucher zwar inzwischen als der Hauptgrund für die steigenden Strompreise, allerdings besteht auch die Möglichkeit mit Ökostrom in nachhaltigen Fonds gutes Geld zu verdienen. Logisch klingt das allemal, denn der Anteil der erneuerbaren Energien in Deutschland soll schrittweise größer werden.

Studien, Umfrage und letztendlich auch die Nachfrage belegen jedoch, dass deutsche Verbraucher zunehmend mehr Wert auf Ökostromangebote und Nachhaltigkeit legen. Mittlerweile spielt das Thema der Nachhaltigkeit nicht nur in der Energieversorgung selbst eine große Rolle auch auf dem Kapitalmarkt wird die Bedeutung dieses Aspekts immer größer.

Die Folge ist, dass immer mehr Anleger, welche Geld investieren wollen, nachhaltige Fonds für diese Zwecke auswählen. Dieser Begriff bezeichnet solche Fonds, die auf der Energiegewinnung aus erneuerbaren Energiequellen basieren. Sehr populär unter Diesen sind inzwischen die Solarfonds.

Strom aus erneuerbaren Energien wird in der EU durch die staatlich garantierten Einspeisevergütungen gefördert, was es den Anlegern ermöglicht mit einem geringen Risiko zu kalkulieren.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.