Sie befinden sich hier: Home > Sonstiges > 2009: 60% mehr Strom aus Solaranlagen
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

2009: 60% mehr Strom aus Solaranlagen

13. April 2010 | Keine Kommentare | Hits: 303

Vor wenigen Tagen gab die Bundesnetzagentur die vorläufigen Zahlen, für die im letzten Jahr neu installierte Leistung von Solaranlagen bekannt. Demnach stieg die neu installierte Leistung gegenüber dem Vorjahr um über 60% an.

Der zudem veröffentlichte EEG Statistikbericht für das Jahr 2008 zeigt zudem, dass mit einer Summe von 2,2Milliarden Euro, circa ein Viertel der nach dem EEG zu zahlenden Vergütung auf Solaranlagen entfallen ist. In konkreten Zahlen ausgedrückt ist der Zuwachs des letzten Jahres gigantisch. Von 6 Gigawatt im Jahr 2008 ist die installierte Leistung 2009 auf 9,8 Gigawatt angestiegen.

Betreiber von Solaranlagen sind seit dem 1.Januar 2009 verpflichtet Standort und Leistung von neu in Betrieb gegangenen Anlagen der Bundesnetzagentur zu melden. Anhand dieser gesammelten Daten ermittelt die Bundesnetzagentur die Degression, sowie die Vergütung für eingespeisten Strom für das Folgejahr. SO wurde für alle im Jahr 2010 in betreib gehende Solaranlagen eine Absenkung der Vergütung zwischen 9 und 11 Prozent prognostiziert.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.