Sie befinden sich hier: Home > Klima, im Fokus > Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke – Die Bürger sagen nein
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke – Die Bürger sagen nein

15. September 2010 | Keine Kommentare | Hits: 510

Eine neue Umfrage zeigt, dass gut 60,4 Prozent der Deutschen gegen die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken sind. Nur 35 Prozent der Befragten, können sich laut der Umfrage, mit der aktuellen Marschrute der Bundesregierung anfreunden. Die Zahlen entstanden nach der Befragung von über 1000 Bürgerinnen und Bürgern.

Die Umfrage zeigte auch, dass deutlich mehr Menschen in Deutschland bereits sind den Atomausstieg mitzufinanzieren als bislang angenommen. So gaben immerhin rund 50 Prozent der Befragten an, für dieses Ziel auch höhere Strompreise in Kauf zu nehmen. 47 Prozent waren dagegen nicht bereit, solche Kosten mitzutragen.

Zusatzgewinne durch AKW-Laufzeitverlängerung sollen Abgeschöpft werden

Durch die Laufzeitverlängerung um 12 Jahre, ergäbe sich für die Atomkonzerne ein zusätzlicher Gewinn, von vielen Milliarden Euro. Die Pläne, diese Gewinne zum Teil durch den Staat abzuschöpfen, stoßen bei der Bevölkerung auf eine breite Zustimmung. Gut 86 Prozent sprachen sich für eine solche Gewinn-Abschöpfung aus. Lediglich 11,9 Prozent der Befragten wiedersprach diesen Plänen

Bei der Frage, was die Regierung mit den Mehreinnahmen am besten anstellen sollte, gibt es viele verschiedene Meinungen, von denen jedoch eine besonders häufig vertreten war. Rund 61 Prozent der befragen denken, dass die Mehreinnahmen zur Förderung der erneuerbaren Energien eingesetzt werden sollte.  20 Prozent der Befragten sagten, dass unsere Staatsschulden gesenkt werden müsste. Nur 5 Prozent meinten hingegen, dass Geld solle über den deutschen Bundeshaushalt ausgegeben werden. Der Rest der Befragten, antwortete mit sehr unterschiedlichen Vorschlägen.

Neue große Anti-Atomkraftdemo in Berlin geplant

In Zeiten, wo das Bewusstsein für unsere Umweltprobleme immer weiter geschärft wird, haben auch die Organisation Campact regen Zulauf. Es wird erwartet, dass am Samstag rund 50.000 Teilnehmer zu eine geplanten Anti-Atomkraftdemo in Berlin kommen werden. Die Demonstration richtet sich gegen die Pläne der Regierung, die AKW Laufzeiten um weitere 12 Jahre zu verlängern.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.