Sie befinden sich hier: Home > Klima > Neue Studie: EU Klimaschutzziele werden bis 2020 deutlich übertroffen
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Neue Studie: EU Klimaschutzziele werden bis 2020 deutlich übertroffen

29. November 2010 | Keine Kommentare | Hits: 270

Eine vom Bundesverband Erneuerbare Energien in Auftrag gegebene Studie zeigt, welch eine herausragende Rolle die erneuerbaren Energien bei der Reduzierung der Treibhausgasemissionen in der europäischen Union spielen. So ist die Energieerzeugung aus regenerativen Energiequellen zwischen 1990 und 2007 um etwa 80& von 760 auf 1350 Terawattstunden gestiegen.

Den Ergebnissen der Studie zu Folge werden die erneuerbaren Energien das 20% Ziel bis zum Jahr 2020 deutlich übertreffen. Betrachtet man den von der EU Kommission bis zum Jahr 2020 prognostizierten Bruttoendenergieverbrauch, so ist festzustellen, dass die erneuerbaren Energien bis dahin mit einer Effizienzsteigerung von 23,2% aufwarten können.

Allein durch den festgelegten Ausbau der erneuerbaren Energien werden bis zum Jahr 2020 1,1 Milliarden Tonnen klimaschädliche Emissionen eingespart. Das Klimaziel der EU sieht eine absolute Einsparung 1,07 Milliarden Tonnen Treibhausgase gegenüber dem Vergleichsjahr 1990 vor. Das bedeutet, dass das Klimaziel allein durch die erneuerbaren Energien übertroffen wird und dass Diese selbst bei einem Ziel von 30%, 68% Emissionsminderung übernehmen könnten.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.