Sie befinden sich hier: Home > Allgemein
 

Jahresarchive

Autor Archiv

Stromfresser im Haushalt eliminieren

4. April 2013 | Leser: 794 | Keine Kommentare

Oftmals sind wir uns gar nicht bewusst, welche Möglichkeiten zur Einsparung von Kosten beim Strom möglich sind. In Zeiten steigender Strompreise, die augenscheinlich aufgrund der Ausbauten zukunftsweisender Technologien entstehen, bleibt niemand davon verschont. Der erste Ansatz ist es daher, in den eigenen Vier Wänden all jene Dinge auszumachen, die hinsichtlich ihrer Nutzung einen nicht unerheblichen Anteil an den Kosten haben. Mehr…

Garantien auf Solaranlagen

27. Februar 2013 | Leser: 583 | Keine Kommentare

Erneuerbare Energiequellen sind jetzt ohne Zweifel in den Überlegungen von Eigenheimbesitzern und Unternehmern, die bei den steigenden Energiepreisen Geld sparen und gleichzeitig zu einem grüneren Planeten für die kommenden Generationen beitragen wollen, angekommen. Mehr…

Ertrag und Rendite Photovoltaik

17. Januar 2013 | Leser: 1109 | Keine Kommentare

Vergleicht man die Errichtungskosten einer Photovoltaikanlage mit den zu erwartenden Erträgen, wird deutlich, dass sich eine derartige Investition rechnet. Innerhalb von nur acht bis zehn Jahren sind die Investitionskosten inklusive der Zinsen hereingeholt, für das
darauffolgende Jahrzehnt kann der Bauherr mit attraktiven Einnahmen rechnen, auch wenn die Leistungsfähigkeit der Photovoltaikanlage
kontinuierlich bis auf 80 Prozent ihrer ursprünglichen Leistung abnehmen sollte und die vom Staat garantierten Fördertarife,
inflationär bedingt, an Kaufkraft verlieren.

Nach Ablauf von 20 Jahren und dem Wegfall des Fördertarifs verbleiben dann immer noch die Erlöse aus dem Stromverkauf. Bei Planung einer Photovoltaikanlage empfiehlt es sich, mehrere Angebote von verschiedenen Lieferanten einzuholen und sich für das beste Preis-Leistungsverhältnis zu entscheiden. Mehr…

Strompreiserhöhung 2012/2013 – Einsparung trotz flächendeckendem Preisanstiegs möglich

13. Dezember 2012 | Leser: 1101 | Keine Kommentare

Nichts Neues eigentlich wenn wir wie heute darüber berichten, dass unzählige Stromanbieter auch in diesem Jahr wieder Ihre Preise erhöhen. Jedes Jahr gibt es nach Meinung der großen Stromkonzerne und Versorgungsnetzbetreiber die gleichen Gründe für eine Erhöhung, wie die Energiewende oder gestiegene Stromgestehungskosten und das obwohl der Börsenstrompreis im laufenden Jahr nachweislich gesunken ist. Mehr…

Warmwasser durch Solarenergie

9. Dezember 2012 | Leser: 1130 | Keine Kommentare

Rund 40 Liter Warmwasser  verbraucht eine Person in Deutschland durchschnittlich am Tag. Eine vierköpfige Familie benötigt somit ungefähr eine Badewanne voll warmem Wasser, tagein tagaus. Möchte man auf Dauer Energiekosten sparen und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun, bietet die Natur eine einfache Lösung: Warmwasser durch Solarenergie. Mehr…

Energieeffiziente Holzhäuser

25. Oktober 2012 | Leser: 362 | Keine Kommentare

In Zeiten von steigender Ressourcenknappheit, Klimawandel und steigenden Energiepreisen gewinnen energieeffiziente Häuser mehr und mehr an Bedeutung. Besonders hervorgetan hat sich in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren immer wieder das Holzhaus, dessen Beliebtheit in Mitteleuropa seit Jahren wieder stark steigend ist.

Die blanken Zahlen sprechen Bände – bereits 80% aller jedes Jahr in Deutschland neu errichteten Passivhäuser bestehen aus Holz. Mehr…

Durch Heizungsmodernisierung Kosten sparen und die Umwelt schonen

5. Oktober 2012 | Leser: 381 | Keine Kommentare

Die kalte Jahreszeit ist da und in Millionen von Haushalten wird sich wieder einmal die Frage gestellt, wie denn den horrenden Heizkosten am besten begegnet werden kann. Klar fallen in diesem Zusammenhang immer wieder nützliche Hinweise, wie Heizung aus beim lüften oder die Türen der einzelnen Zimmer geschlossen halte, Reflektorfolie hinter den Heizkörpern anbringen usw.

Dies mögen alles nützliche und wichtige Tipps sein, um die Kosten für das Heizen zu reduzieren. Doch gehen wir nun einen Schritt weiter. Wie sieht es mit Maßnahmen aus, welche direkt am Heizkörper vorgenommen werden? Mehr…

Microsoft: Geldeinsparung durch Stromverschwendung

28. September 2012 | Leser: 429 | Keine Kommentare

Der Software-Gigant Microsoft hat jüngst zwischen fünf und sieben Millionen Watt Strom im US-Bundesstaat Washington verschwendet, nur um an seinen regionalen Ökostrom-Versorger keine Vertragsstrafe zahlen zu müssen. Zu diesem Zwecke wurden nachweislich sämtliche Heizungsanlagen in Betrieb genommen, um so einen unnötigen Stromverbrauch herbeizuführen.

Rund 210.000 US-Dollar drohten dem IT-Riesen, weil er am Standort Quincy in Sachen Strom eher ökonomische als ökologische Interessen vertrat und seinen Strombedarf im Vorfeld viel größer einschätzte als er schließlich war. Als Microsoft später ankündigte, noch mehr Energie zu „verschleudern“, verzichtete der örtliche Stromanbieter auf den Großteil der Strafe. Mehr…

Maßnahmen zur Energieeinsparung – Fenstersanierung und Fensterreparatur

6. September 2012 | Leser: 504 | Keine Kommentare

Pünktlich zum anstehenden Jahreszeitenwechsel beschäftigen sich nicht nur Menschen, sondern auch Portale, wie das Unsere mit dem Thema Energieeinsparung. Denn besonders im Winter wo der Verbrauch von Strom und Brennstoffen drastisch zunimmt, ist es von besonderer Bedeutung alle vorhandenen Einsparpotenziale zu erkennen und diese selbstverständlich auch zu nutzen.

Wer in einem Neubau oder sanierten Altbau wohnt, der hat ohnehin gute Voraussetzungen, da durch die Fassadendämmung bereits viel Energie eingespart wird. Mehr…

Photovoltaik Einspeisevergütung 2013 – sind PV Anlagen noch rentabel?

30. August 2012 | Leser: 3981 | Keine Kommentare

Ein schwieriges Jahr für die deutsche Photovoltaik Industrie und auch für das erneuerbare Energien Gesetz (EEG) neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Im ersten Halbjahr war der Zubau trotz aller Diskussionen um die Kürzungen, welche letztlich auch durchgebracht wurden, so hoch wie noch in keinem anderen ersten Halbjahr seit Bestehen des EEG.

Die Gründe hierfür mögen vielseitig sein und sollen hier nicht noch einmal näher erläutert werden, da hierüber sowieso jeder eine andere Meinung hat. Demnächst wird die Höhe der EEG Umlage für das kommende Jahr bekanntgegeben – das diese steigt und somit die Strompreise ist sicher, die Frage, um wie viel wird letztlich Ende Oktober die Bundesnetzagentur beantworten müssen. Mehr…

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.