Sie befinden sich hier: Home > Windkraft > Offshore Windkraft verzeichnet 2010 kräftigen Zuwachs
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Offshore Windkraft verzeichnet 2010 kräftigen Zuwachs

20. Januar 2011 | Keine Kommentare | Hits: 7950

Während die Nachfrage nach Windkraftanlagen auf den nationalen, wie auf den internationalen Märkten im letzten Jahr eine eher rückläufige Tendenz aufwies, verzeichnet der EU – Offshore Markt im Jahr 2010 einen Zubau um 51% auf insgesamt 883 Megawatt.

Gebaut wurden insgesamt 308 neue Windkraftanlagen, welche sich insgesamt auf neun Windparks in fünf Ländern verteilen. Im Vergleich zum Jahr 2009 entsprechen diese Zahlen einem Zuwachs von mehr als 50%.

Die installierte Offshore Leistung in Europa beläuft sich somit insgesamt auf mehr als 3000 Megawatt am Ende des vergangenen Jahres 2010. Die Kernmärkte für die Offhsore Windenergie liegen weiterhin in Großbritannien (1341MW) und Dänemark (854MW). Dahinter folgend die Niederlande, Belgien und Schweden, die Bundesrepublik Deutschland landet mit 93 MW installierter Offhore Leistung auf dem sechsten Rang.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.