Sie befinden sich hier: Home > Sonstiges, im Fokus > Spenden für Japan: So können Sie direkt Hilfe leisten
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Spenden für Japan: So können Sie direkt Hilfe leisten

14. März 2011 | Keine Kommentare | Hits: 1314

Spenden für Japan - Eine Übersicht aller wichtigen Anlaufstellen für Spender

Spenden für Japan - Eine Übersicht aller wichtigen Anlaufstellen für Spender

Auch am dritten Tag der Katastrophe in Japan sind die humanitären Folgen für die  japanische Bevölkerung schwer abschätzbar. Experten gehen davon aus, dass hunderttausende Japaner für Jahrzehnte auf Grund der Strahlenbelastung nicht in Ihre Wohngebiete zurückkehren können. Doch die massiven Probleme in den japanischen Atomkraftwerken sind nur eine Sorgenfalte auf der Stirn der Japaner. Das verheerende Erdbeben vor 3 Tagen erreichte die Stärke 9,0 auf der Richterskala und richtete schlimme Schäden an. Weite Küstenteile wurden von einem Tsunami überrollt, der wahrscheinlich zehntausende Menschenleben gekostet hat. Auf die schlimmen Folgen des Tsunamis will ich an dieser Stelle jedoch nicht weiter eingehen. Hier soll es darum gehen, wie man die Opfer dieser Katastrophe am besten Unterstützen kann.Wer für die Opfer des Erdbebens in Japan Spenden möchte, kann das im Internet auf verschiedenste Weise tun. Man sollte dabei jedoch beachten, sein Geld nur an Organisationen zu stiften, die auch direkt Hilfe leisten können. Hilfe leisten Sie auch, wenn Sie andere Menschen auf diesen Beitrag aufmerksam machen!

Spenden für Japan – Hier können Sie direkt Spenden

Betterplace.org

Über Betterplace.org können Sie direkt Hilfsprojekte in Japan unterstützen. Besuchen Sie die Webseite, wählen Sie ein Hilfsprojekt und tätigen Sie direkt Ihre Spende. Auf der Webseite von Betterplace.org sehen Sie zu jedem Projekt eine Statistik, wie viel Geld bereits zusammengekommen ist, wer zuletzt gespendet hat und wie viel Geld zur Erfüllung des Budgets noch benötigt werden.
Aktuell werden über Betterplace.org zum Beispiel Spender für folgende Hilfsgüter gesucht:

  • 50 mal Medizinische Erstversorgung für 100 Betroffen
  • 250 Ernährungspaket
  • 500 Plastikplanen gegen Bodenkälte
  • ShelterBox – Überlebenskiste – Mit den Überlebenskisten hilft ShelterBox notleidenden Menschen in Katastrophen- und Krisengebieten weltweit. Jede Kiste enthält mehr als 150 Einzelteile und kann damit zehn Personen mindestens sechs Monate versorgen.

Betterplace.org bietet also die Möglichkeit, sehr gezielt die Spende einzusetzen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite des Anbieters.

Alle aktuellen Betterplace.org Hilfsprojekte: http://de.betterplace.org/projects/search?q=japan

Aktion Deutschland Hilft

das Bündnis verschiedener, renommierter Hilfsorganisationen, bittet dringend um Spenden für die Menschen in Japan:

  • Spenden-Stichwort: Erdbeben/Tsunami
  • JapanSpendenkonto: 10 20 30
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • BLZ 370 205 00

Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 8 11 90 senden
(10 € zzgl. üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an
Aktion Deutschland Hilft 9,83 €)

Zur Webseite von Deutschland Hilft: http://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/erdbeben-japan/erdbeben-tsunami-japan-jetzt-spenden/?wc_id=5101&ref_id=goo&gclid=CKepjM_nzacCFQ8t3wod63WLEA

Spenden Sie nur bei vertrauenswürdigen Anbietern

Wo, ob und wie viel jeder spendet sollte natürlich jedem selbst überlassen sein. Achten Sie jedoch beim Spenden darauf, nur bei vertrauenswürdigen Anbietern zu spenden. Die Katastrophe in Haiti hat gezeigt, dass gerade bei solchen Krisen auch immer mehr Betrüger im Internet ihr Unwesen treiben um die Gutmütigkeit der Menschen auszunutzen.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.