Sie befinden sich hier: Home > Sonstiges, Top News Pelletheizung / Heizung > Wasserführende Pelletkaminöfen – Vorteile moderner Pelletöfen
 
zum Photovoltaik Rechner

Jahresarchive

Wasserführende Pelletkaminöfen – Vorteile moderner Pelletöfen

11. Januar 2012 | Keine Kommentare | Hits: 700

Sie spenden mit ihrem prasselnden Feuer Wärme und Behaglichkeit und sind zudem echte “Glanzstücke” in der Wohnstube – kein Wunder, dass sich Kaminöfen einer immer größeren Popularität erfreuen.

Doch der Arbeits- und Zeitaufwand der Holzgewinnung und -trocknung bei einem normalen Scheitholz- Kaminofen ist nicht zu unterschätzen. Eine gute Alternative dazu stellen Kaminöfen mit Pelletfeuerung dar.

Neben herkömmlichen Pelletheizkesseln (für den Keller) werden mittlerweile zahlreiche Pelletkaminöfen für den Wohnraum auf dem Markt angeboten. Wirtschaftliche Wärmeerzeugung und Bedienkomfort wie bei einer Zentralheizung sind die Vorteile dieses Pelletofens.

Ein integriertes Raumthermostat, ein vorprogrammierbarer Wochentimer und die automatische Zündung gewährleisten eine vollautomatische Beheizung Ihres Hauses. Zusätzlich kann der Pelletofen optional mit einer Infarot-Fernbedienung oder einem GSM-Modul betrieben werden. Moderne Öfen besitzen zudem ein attraktives Flammenbild und arbeiten sehr geräuscharm.

Moderne Pelletöfen zeichnen sich aus durch:

- hohen Wirkungsgrad durch optimale Verbrennungstechnik (bis über 93%)
- Möglichkeit der Programmierung von Verbrauchseinstellungen
- elektronisches Anzünden, Löschen und Steuern des Verbrennungsvorgangs
- ausgereifte fortschrittliche Technik
- lange Brenndauer durch Vorratsbehälter für Pellets

Auch finanziell kann es sich lohnen, in Pellettechnik zu investieren, denn das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert den Einsatz regenerativer Energien. Die Nutzung erneuerbarer Energien für die Erzeugung von Wärme wird durch den Bund bedarfsgerecht in den Jahren 2009 bis 2012 mit bis zu 500 Millionen Euro pro Jahr gefördert – (§ 13 Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz).

Zunehmende Bedeutung erlangen wasserführende Pelletkaminöfen. Obgleich im Privathaushalt oder Firmengebäude: wasserführende Pelletöfen können unter elektronischer mit bestehenden Heizkesseln oder Solaranalgen kombiniert werden. Das Zuhause oder die Mehrzimmerwohnung, die Doppelhaushälfte oder die Reihenhauswohnung kann auf diesem Wege völlig auf einen Gasheizkessel verzichten. Der Brennstoff Holz erreicht hier mit ca. 90% die höchste Ergiebigkeit unter den Energieträgern.

Die Installation eines wasserführenden Pelletkaminofens wird sich nicht nur in wenigen Monaten schon fühlbar rentieren, sondern eine Feuerstelle dieser Art ist rußsparend und bewegt sich angemessen innerhalb der Richtlinien für den Kaminfeger.

Andere Beiträge zu dieser Thematik

Kommentare und Trackbacks zu diesem Beitrag

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

diesen Beitrag kommentieren

Archiv durchsuchen

 

Die Pelletheizung wird immer beliebter. Das belegen unter anderem die Verkaufszahlen namenhafter, deutscher Hersteller. Der Grund ist einfach: Eine Pelletheizung basiert auf dem Brennstoff Holz. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ist stabil verfügbar.